TRADITIONELLES

BOGENSCHIESSEN

Das traditionelle Bogenschießen ist eine besondere Art der Kampfkunst.
  

Ursprünge des Traditionellen Jagdbogenschießens

Seit mindestens 60.000 Jahren zieht der Mensch als Jäger und Sammler durch Landschaften.

Die Jagd mit Pfeil und Bogen war dabei eine der wichtigsten Faktoren für das Überleben des Einzelnen, der Familie und der Sippe - selbstverständlich, dass sich der Nachwuchs sehr früh im Umgang mit diesem Instrument übte. Seine existenzielle Rolle als Jadgwaffe spielt der Bogen lange bevor er als Fernwaffe in kriegerischen Auseinandersetzungen bedeutsam wird.

Die Bögen wurden aus heimischen Hölzern wie Eibe, Esche und Haselnuss geschnitzt und hatte Zuggewichte bis zu über 100 Pfund. Für die Sehnen bearbeitete man Flachs, Tierdärme und Pferd- und Frauenhaare.

Jagdinstinkte sind im Menschen heute noch verankert.

Uns begeistern archaische Gefühle  wie Freiheitsdrang und Abendteuerlust in Verbundenheit mit der Gemeinschaft und der Natur.

Faszination - Traditionelles Jagdbogenschießen heute

Bogenschießen ist Präzionstrendsport und gehört zu den Olympischen Sportarten.

Wir sind traditionelle Schützen und legen besonderen Wert auf Eigenschaften wie Fokussierung, Konzentration und Gesamtkörperspannung.

Vor allem bei Unternehmern, Managern und Führungskräften gewinnt das traditionelle Bogenschießen mit einfachen Holzbögen ohne technischs Zubehör als mentales Erfolgtraining an Beliebtheit. 

Der Bogensport bietet die wunderbare Möglichkeit, sich in der Natur zu bewegen, sich mit sich selbst und anderen auseinanderzusetzen, sich im WEechsl von Spannung und Entspannung in Konzentration und Ausdauer zu üben, um beständig die eigene Trefferquote zu verbessern.

Was ermöglicht der Umgang mit Pfeil und Bogen?

Was einfach erscheint, stellt sich als gar nicht so einfach heraus. Immer dann, wenn man sich der Illusion hingibt, die gewählte Position sei die Richtige, die immer zum Zielschuss verhilft, muss die Konzentration und Körperspannung wieder neu auf den Prozess gerichtet werden.

Bogenschießen zeigt prägnant, dass anfängliche Selbstüberschätzung der Selbstreflexion weichen kann, um sichere Selbstbewussheit im Festhalten und im Loslassen zu erreichen. Bogenschießen ist initaitiv und krativ. Wir lösen unsere Aufgabe mit Händen und Köpfchen mit ganzer Körperspannung und mit Herz.

Ziele

  • synchronisieren von Atem, Gefühl und Körpermotorik

  • Aktivierung und Stärkung der Konzentrationsfähigkeit

  • Aufbau von Selbstdisziplin und Rücksichtnahme

Erleben

  • Erspüren des angemessenen Energieaufwandes

  • Festhalten und Loslassen, Erfolg und Misserfolg

  • Harmonie beim Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele

Wirkung

  • Innere und äußere zielgerichtete Haltung und Abbau von Verkrampfungen

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Aufbau von Gesamtkörperspannung

  • Gleitender Übergang von Anspannung zu Entspannung

  • erhöhte Frustrationstoleranz

Wie wir traditionelles Bogenschießen nutzen

Der Bewegungsablauf beim Bogenschießen folgt immer wieder demselben Ritual und doch ist jeder Schuss einzigartig!

Zunächst gilt es den eigenen Stand zu finden und eine zielgerichtet Haltung einzunehmen. Dabei ist die Wahrnehmung des Schützen sowohl auf die eigene Haltung und die Handhabung von Pfeil und Bogen gerichtet, als auch auf das anvisierte Ziel und dessen Umgebung.

Der Schütze richtet sich und den Bogen auf das Ziel aus, baut die notwendige Körperspannung auf, um die Sehne zu spannen, hält die Spannung bewusst einen Augenblick lang aus und erspürt den richtigen Moment , um die Sehne mit dem Pfeil ruhig loszulassen.

Im ständigen Wechsel zwischen Spannung und Entspannug durch die Handhabung des Festhaltens und Loslassens erschwert, entwicklet der Schütze ein Gefühl für den angemessenen Krafteinsatz und eine innere Balance, um den Bewegungsablauf fokussiert  anchzuvollziehen und immer öfter punktgenaue Treffer zu landen.

In reizvoller ländlischer Kulisse werden Jagdszenen mit speziell hergestellten  Ziele oderKunsttieren( 3D-Ziele) für Entfernungenj zwischen 10 und 60 Metern nachgestellt.

Wir schießen mit traditionellen Bögen ophne Visier, wie dem einfachen Holzbogen, dem englischen Langbogen, dem mongolisch-ungarischen Reiterbogen und dem Bowhunterrecurve Bogen.

Unser Dienstleistungsangebot Treffer landen

Bogenschießen spricht alle Altersgruppen, Frauen wie Männer, an. Während bei Kindern die Freude am Schießen im Vordergrund steht, ist es bei Jugendlichen der Wettkampf, bei Erwachsenen eher die Sammlung und der Abstand zum Alltag. Wir passen unsere Kurse und Events an ihre Wünsche an. Auch sind wir in unserem Trainerteam flexibel. Bogenschießen ist für uns Familienpassion. Unterstützung bekommen wir von unseren Kindern und Partnern, die auch eigenverantwortlich Bogenschieß-Kurse organisieren und gestalten. Unsere Ausrüstung besteht aus ausgesuchten Holz-und Langbögen, englischen Langbögen und Reiterbögen in unterschiedlichen Größen und Zuggewichten.Außerdem stellen wir Finger- und Unterarmschutz und die passenden Pfeile. Wir stellen Jagd-Szenen mit 3 D-Kunsttieren nach ergänzt mit Zielscheiben. Sprechen Sie uns an.

Kooperationspartner

Familienbildungsstätte Tübingen FBS

Kloster Kirchberg bei Empfingen

Mühle der Schönen Künste im Rheingau

Waldseilgarten in Herrenberg u.a.

Unsere Kunden

Arthur D. Little GmbH, Bloomberg LP, JP Morgen Asset Management (Europe), Messe Frankfurt GmbH, Samsung Electronics GmbH, Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK e.V.), HAPEMA GmbH, Fußballabteilung des VfL Herrenberg, Bischöfliches Jugendamt Wernau, Stuttgarter Jugendhaus GmbH, Bildungspark Ludwigsburg FBD, Deutsche Angestellten Akademie, u.a.

Sprechen Sie uns an, wir schicken Ihnen gerne unsere Broschüre "Treffer landen" zu.

Telefonisch erreichen Sie uns unter: 07032 9181213 oder per Mail: kontakt@kidojoherrenberg.de

,,Wenn Bewusstsein und Körper eins geworden sind,

in einem Zustand vollkommener Uninteressiertheit - dann fliegt der Pfeil frei ins Ziel. ’’

Taisen Deshimaru-Roshi

Netzwerk

Kooperationspartner

baugemeinschaft-stadtwerk.de

fbstuebingen.de

klosterkirchberg.de

muehlederschoenenkuenste.de

vhs.herrenberg.de

Mitgliedschaften

feldenkraisinternational.org

ibdf-international.de

Orte

klosterkirchberg.de

 

Impressum: Wilhelm Niethammer · Schulstraße 2 · 71083 Herrenberg  Telefon: 07032 918213     kontakt@kidojohereneberg.de